Selfhtml
Durch Innovation mit vielen neuen und kreativen Ideen wird der wegweisende Pioniergeist belohnt mit kometenhaftem Aufstieg seit Atlanta-Clubzeiten.
 
„E paar Bube wolle e Vereinche gründe“ war der geringschätzige Kommentar einiger mißtrauischer Zeitgenossen anno 1947 zur Club-Gründung.

KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans konnte zur Jahreshauptversammlung am 18. Juni, im Kasteler Bürgerhaus, die Mitglieder mit Ehrenpräsident Jürgen Müller und Stadtrat Rainer Schuster herzlich begrüßen. In seinem Jahresbericht stellte der Präsident besonders die glanzvollen Leistungen in der Kampagne heraus. Der Dank dazu galt auch dem Aktiven-Sprecher Bernhard Knab und TuB-Sprecherin Elena Urban. Gespür für die richtigen Personalentscheidungen für die Ressorts im Präsidium konnte viele Impulse auslösen. 

Das KCK-Präsidium nahm am 16.Juni im „Fastnachts-Museum“ der Gesellschaft für Heimatgeschichte Kastel zunächst eine noble Geldspende an Kitas in Mainz-Kastel vor. KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans betonte, dass diese Spenden des Clubs mit jeweils 1000,00 EURO für die hiesigen Kindertagesstätten der Evangelischen Erlös-Gemeinde, Katholische Pfarrei St. Rochus, Städtischen Kindertagesstätte im Haus der Bildung und Begegnung (Kastel Housing) bestimmt sind.

Selfhtml