Selfhtml

Große Fastnachtssitzung im Gutenberg-Saal der Mainzer Rheingoldhalle.

Fremdensitzung

Zwei Bühnen, kurzweiliges Spitzenprogramm - im Anschluss Party zu Live-Musik im Kasteler Bürgerhaus.

Nachthemdensitzung

Bei leckeren Speisen und Getränken die Meenzer Fastnacht in vollen Zügen genießen.

Brauereisitzung

Tickets

Kartenbestellung sind ab dem 15.05.2018 möglich!

Veranstaltungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über unsere Veranstaltungen.

Newsletter

Hier geht's zur Anmeldung zu unserem KCK-Newsletter.

Geschäftsstelle

Hier können Sie mit uns direkt in Kontakt treten.

Fastnachts-Slam

Mai
Samstag
18
in 28 Tagen

Jahreshauptversammlung

Juni
Montag
17
in 58 Tagen

In Mainz-Kastel wird seit Ende der 80er Jahre eine gemeinsame Flaggenhissung der hiesigen Korporationen in den ersten Tagen des Januars veranstaltet.

fahnenhissung 2019 01So auch am Samstag, 12. Januar, pünktlich um 11:11 Uhr ertönten die schmissigen Klänge des Trommlercorps der 130-jährigen Kasteler Jocus-Garde und lautstarke „Ratschen“ der Kasteler Ratschenbande am Kasteler Bürgerhaus in der Zehnthofstraße. Die leuchtenden vierfarbbunten Fahnen mit den prägnanten Vereinsemblemen der Kasteler Korporationen und der „Kasteler Muschel“, werden unter dem Kommando vom Generalfeldmarschall  Exc. Seppel von Kübler mit KCK-Repräsentanten Vize-Präsident Werner Böttner, Geschäftsführer Bardo Frosch, Ehrenpräsident Jürgen Müller sowie Abordnungen der Korporationen feierlich gehisst. Zu den jubilierenden Honorationen aus der Kommunal-Politik machten ihre Aufwartung: Überraschungsgast OB Sven Gerich, Stadtverordnetenvorsteherin- Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel und AKK- Stadtrat Rainer Schuster.

fahnenhissung 2019 03Bevor der KCK als Gastgeber wieder zum obligatorischen „Meenzer Frühstück“ mit Umtrunk im Rolf-Braun-Haus einlud, wurde erstmals gegenüber am „Babbel-Eck“ in der Mainzer Straße die Fassenachtsfahne gebührend aufgezogen.

Dazu brillierte Verseschmied Bardo Frosch gebührend: „Nachdem die Fahne schon gehisst, es Tradition seit langem ist, dass wir uns treffen Jahr für Jahr mit allen Narren beim KCK. Doch woll’n wir kurz noch defilieren um mit ner Fahn das Haus zu zier’n. In diesem Jahr steht groß und lang, grad gegenüber eine Stang, an der dann weht wie wunderbar die Fahne hier vom KCK. In Nachbarschaft steht ein Gardist der KJG, wie ihr es wisst. Das zeigt die Freundschaft zwischen beiden, mit Offenheit nach allen Seiten. Kasteler Fastnacht die verbindet, so wie man selten sie nur findet. Drum hisst die Fahn und kommt herein, um hier beim Club nun Gast zu sein. Der Kasteler Fastnacht, gelb, weiß rot blau, ein dreifach donnerndes Helau“.

Nach den Grußworten vom KCK-Vizepräsidenten Werner Böttner im Clubraum, blieb genug Zeit zum Gedankenaustausch. KJG-Generalfeldmarschall und Kasteler Vereinsringvorsitzender Seppel Kübler überbrachte dabei herzliche Genesungswünsche für den erkrankten KCK-Präsidenten Prof. Dr. Dirk Loomans mit einem gemeinsamen dreifach donnernden Helau!

Text: Herbert Fostel | Foto: Klaus Lehne

Selfhtml