Selfhtml

Große Fastnachtssitzung im Gutenberg-Saal der Mainzer Rheingoldhalle.

Fremdensitzung

Zwei Bühnen, kurzweiliges Spitzenprogramm - im Anschluss Party zu Live-Musik im Kasteler Bürgerhaus.

Nachthemdensitzung

Bei leckeren Speisen und Getränken die Meenzer Fastnacht in vollen Zügen genießen.

Brauereisitzung

Tickets

Kartenbestellungen für die Kampagne 2020 sind ab sofort möglich!

Veranstaltungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über unsere Veranstaltungen.

Newsletter

Hier geht's zur Anmeldung zu unserem KCK-Newsletter.

Geschäftsstelle

Hier können Sie mit uns direkt in Kontakt treten.

Denkmalfest

November
Freitag
15
in 120 Tagen

Fahnenhissung

Januar
Samstag
11
in 177 Tagen

Wer den KCK kennt, weiß, dass ihm nicht nur in der glanzvollen Karnevalssaison das Beste gerade genug ist. Auf eine anspruchsvolle Repräsentation legt der Club zwischen Aschermittwoch und dem 11.11. in der sogenannten fastnachtsfreien Zeit besonderen Wert. Schon seit Gründungszeiten spielten sich die vielseitigen Aktivitäten der Clubisten nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens ab.

Es war stets auch das Anliegen, notleidenden Menschen in vielfältiger Weise tatkräftig zu helfen. Sozusagen als närrisches Manifest, steht über allem das Motto: „Lachen spenden-Trübsal wenden.“ KCK-Präsident Dirk Loomans konnte auch zum 2. Benefiz-Ball- „Der KCK tanzt“ zugunsten von RPR Hilft e.V. am 13. April im feudalen Hofgut Laubenheimer Höhe eine stattliche Gästeschar in festlicher Abendgarderobe herzlichst begrüßen.

kck tanzt 900px 600pxAn der Spitze die CDU-Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz. Ihr Ehemann ist der KCK-Präsident. Mit Blumensträußen überraschte der KCK-Chef die Club-Initiatorinnen, die für dieses Benefiz-Projekt federführend waren: Chef-Organisatorin Britta Streich mit Selina Sauer, Judith Flackus, Stefani Höhle, Britta Maier. Der eloquente Moderator Ben Salzner von der RPR-Morning-Show führte durch die unterhaltsame Ball-Nacht.

Großen Zuspruch fand die top bestückte Tombola. Der Dank der Ausrichter galt auch dem Hauptsponsor, dem familiengeführten Unternehmen Wagner-Madler mit seiner Wellendorff-Boutique, sowie Mainzer Brauerei Kuehn-Kunz-Rosen, Sven Hieronymus für Mainz 05- VIP-Karten, KCK-Sitzungskarten und Fernseh-Karten.

Tombola und Spendenzusagen sorgten für 9.470,00 Euro bei dieser stilvollen Benefiz-Ballnacht-darunter eine noble Zuwendung der Fa. Accenture in Höhe von 2.500,00 Euro. Diese Einnahmen sind zur Freude der Koordinatorin Andrea Willig von RPR-Hilft e.V. für Familien, die in Not geraten sind, vorgesehen. Die Spende wird in der Weihnachtszeit den Betroffenen zugeteilt.

Ein opulentes Buffet mit erlesenen Weinen gehörte zur lukullischen Einstimmung. Großes Kino mit einer gigantischen Licht-Show bot die Musical-Darstellerin und Bühnen-Pyrotechnikerin Sabine Wolfram. Standing Ovation gab es für das traumhaft schöne und phantastische Feuerwerk in all seiner effektvollen Farbenpracht mit erstklassiger Live-Musik! Dazu durfte zum Finale auch das umjubelte „KCK-Emblem“ nicht fehlen.

Mit Unterhaltungs- und Tanzmusik konnte sich wieder die Party-Band „soft light“ mit ihrer Sängerin Caroline Uhlanga auszeichnen. Zum Abschied wurde den tüchtigen KCK-Damen-Organisatorinnen von Sponsor Richard Wagner je ein „Edel-Seidentuch“ als Dankeschön überreicht. Die Besucherinnen erhielten zum Abschied ein Tisch-Rosen-Töpfchen passend zum Wort „KCK-like“, das zu einem Qualitätsbegriff beim Club geworden ist.

Text: Herbert Fostel | Bild: Klaus Lehne

Selfhtml