Selfhtml

Große Fastnachtssitzung im Gutenberg-Saal der Mainzer Rheingoldhalle.

Fremdensitzung

Zwei Bühnen, kurzweiliges Spitzenprogramm - im Anschluss Party zu Live-Musik im Kasteler Bürgerhaus.

Nachthemdensitzung

Bei leckeren Speisen und Getränken die Meenzer Fastnacht in vollen Zügen genießen.

Brauereisitzung

Tickets

Kartenbestellung sind ab dem 15.05.2018 möglich!

Veranstaltungen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über unsere Veranstaltungen.

Newsletter

Hier geht's zur Anmeldung zu unserem KCK-Newsletter.

Geschäftsstelle

Hier können Sie mit uns direkt in Kontakt treten.

Beim KCK konnte schon seit Gründungszeiten mancher Debütant zur Elite im grellen Rampenlicht auf der Club-Rostra aufsteigen. Dies war auch Inspiration für den KCK-Präsidenten Prof. Dr. Dirk Loomans mit dem umsichtigen Chef-Organisator Andreas Mayer, 2017 und 2018 einen „KCK-Fastnachts-Slam“ erfolgreich auszuweisen.

Diese fastnachtliche Plattform für Talentförderung wird auch in diesem Jahr fortgesetzt: Am Samstag, 18. Mai im Gardeheim der Kasteler Jocus-Garde in der Reduit. Im stimmungsvollen Wettbewerb stellen sich Büttenredner und Musik-Interpreten vor. Auf Stimmzetteln können die Besucher die Sieger bestimmen. Als Zeitlimit für Auftritte sind 10 Minuten vorgesehen. Wegen der Ablauf-Besprechung müssen die Bewerber 1 Stunde vor Beginn präsent sein. Zwei Gewinner werden zum Abschluss mit Freikarten für eine der KCK-Fremdensitzungen in der Rheingoldhalle Mainz, Gutenbergsaal belohnt.

KCK-Fastnachts-Experten werden den Debütanten wieder nützliche Ratschläge für ihre Bühnen-Aktivitäten erteilen. Diese sind jedoch keine Juroren für die Wettbewerbs-Bewertung! Wichtig ist für die KCK-Organisatoren auch, mit diesem „3. Fastnachts-Slam“ junge Akteuren eine realistische Chance einzuräumen, gemeinsam diesen Weg verfolgen zu wollen.

Dies wurde bereits mit gesichteten Talenten bravourös bei KCK-Veranstaltungen vorgenommen: Büttenredner: Jean Dörhöfer (10 Jahre). Simon Schwarz (15 Jahre). Marcel Jakobi (16 Jahre). Janneck Schäfer (24 Jahre). Bänkelsänger: „Die alternativen Bänkelsänger“ Klaus Eckert, Wolfgang Heitz. Stimmungs-Sängerin: Nadine Meurer.

Eintrittskarte kostet 15,00 Euro. Bestellung: www.kck-kastel.de. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen. Akteure brauchen keine Eintrittskarte.

Text: Herbert Fostel

Selfhtml