Flaggenhissung 2018

06.01.2018 Solidarische vierfarbbunte Flaggenhissung am Kasteler Bürgerhaus und Rolf Braun-Haus.

Es gehört schon seit Ende der 80er Jahre zum närrischen Brauchtum in Kastel, eine gemeinsame Flaggenhissung der hiesigen Korporationen am Bürgerhaus zum Beginn der fünften Jahreszeit stimmungsvoll vorzunehmen.

Am Samstag, 6.Januar, pünktlich um 11:11 Uhr ertönten die zündenden Klänge des Trommler-Corps der Kasteler Jocus Garde am Bürgerhaus in der Zehnthofstraße.

Die prachtvollen viefarbenbunten Fahnen mit den schmucken Vereinsemplemen der Kastler Korporationen, sowie der „Kastler Muschel“, wurden unter dem Kommando vom Ratschenbande-Chef, Florian Hahn, (25 jähriges Vereinsjubiläum) sowie von Repräsentanten des KCK Prof. Dr. Dirk Loomans und Jürgen Müller, Präsident der Kastler Jocus Garde Andreas Gunther und Generalfeldmarschall Seppel Kübler, sowie Abordnungen vom KMV-Casino zum Frohsinn, Castellum Musik &Show-Verein, Mainzer Ranzengarde, den Honoratioren aus der Kommunal-Politik; Stadtverordneten-Vorsteherin und Kastler Ortsvorsteherin Christa Gabriel und AKK-Stadtrat Rainer Schuster, feierlich gehisst.

Bevor das KCK-Präsidium wieder traditionell zum Imbiss und Umtrunk einlud, wurden auch am „Rolf Braun-Haus“, in der Mainzer Straße die Fassenachtsfahne aufgezogen.

Passend dazu vom KCK-Geschäftsführer Bardo Frosch:

„ Am Rolf Braun Haus, wie ihr wisst, wird jährlich auch die Fahn gehisst. Bis Fastnacht weht sie an der Stell, zur Freude für ganz Mainz-Kastel. Die an der Brück sind ungelogen, im hohen Bogen fortgeflogen. Die Fahne wollte von rechts des Rheins zur Fassenacht ins schöne Mainz. Mir bleibe hier uff alle Fäll zum Meenzer Frühstück in Kastel. Kommt herein in unsern Bau. Der KCK grüßt alle mit einem dreifachen donnernden Helau“.

KCK-Präsident Prof. Dr. Dirk Loomans wies auf die Zeiten des Mittelalters hin, wo christliche Wurzeln die heutige Fastnacht geprägt haben.

Vereinsring-Vorsitzender Josef Kübler dankte herzlich dem KCK-Gastgeber für „Weck-Worscht-und Münchner Bier“, in den Club-Räumen.

Am 16.Januar soll im Altersheim wieder eine Senioren-Sitzung mit Kasseler Fassenacht stattfinden, gehörte auch zu seinem Statement. 

Um 12:00 Uhr machten auch die Kasteler Sternsinger ihre Aufwartung. Dabei fehlte auch ein fröhliches Helau nicht, das Ovationen auslöste.

Beim „Rappel die Bix“ wurden mit mancher Geldschein-Spende der Fassenachter auch gehörig gestrunzt.

Text: Herbert Fostel | Foto: Frank Maier

Vermischtes

Geschäftsstelle Geschäftsstelle Der einfachste und schnellste Weg mit uns in Kontakt zu treten.
Öffnungszeiten, Kontaktdaten uvm.

Chronik Chronik Vom Atlanta-Club zum KCK. Die erste Nachthemdensitzung und die Ära Rolf Braun.

Aktive Aktive Alle Infos zu den KCK-Aktiven vor und hinter der Bühne.
Bilder, Texte und Videos.

Termine

18.
Jan.
Brauereisitzung
Brauerei KUEHN KUNZ ROSEN | Mainz
Beginn:19:11 Uhr

20.
Jan.
2. Fremdensitzung
Rheingoldhalle "Gutenberg-Saal" | Mainz
Beginn:18:11 Uhr

23.
Jan.
Nachthemdensitzung
Bürgerhaus | Kastel
Beginn:19:11 Uhr

Aktiv werden

MitgliedWerden Sie jetzt Mitglied im Karneval-Club Kastel und sichern sich Ihre Mitgliedsvorteile.

MitgliedervorteileJetzt schnell und einfach informieren.